Streckenupdates

Christoph Berger-SchauerSzene

Streckenupdates

Ein möglichst umfassender Blick an Strecken, Pumptracks, Singletrails und Bikeparks, die im ganzen Land neu gebaut werden.


Werbung

Naked Optics Banner 2024

Letztes Update 6.5.2024

Burgenland

> ausklappen

Burgenland-Trails

Damit noch mehr Leute den Weg zu den Burgenland-Trails finden, entsteht aktuell eine Zubringer-Strecke von Bad Tatzmannsdorf über Stadtschlaining bis auf die Passhöhe Geschriebenstein. Teil davon ist der Kohlleiten Trail (0,7km, 90hm, blau) zwischen Bad Tatzmannsdorf und Stadtschlaining, neue Downhill Singletrails in Stadtschlaining (0,6km, 50hm, blau mit roten Varianten), der Badweg Uphill (0,4km, 50hm, blau) ebenfalls in Stadtschlaining und der Glashütten Trail (0,4km, 45hm, blau) zwischen Stadtschlaining und Passhöhe. // Eröffnung: vrsl. Mai 2024


Stegersbach

Neben einem neuen Jugendhaus will man in Stegersbach im Südburgenland auch einen Pumptrack bauen. // Eröffnung: vrsl. Frühjahr 2024


Kärnten

> ausklappen

Turracher Höhe

Der Schmuggler Trail wird bis ins Tal verlängert, der Kornock Flowtrail bekommt teilweise eine neue Streckenführung und der Jumptrail gewinnt auch an Länge. Außerdem sind weitere Singletrail-Verbindungen in Vorbereitung. // Eröffnung: im Laufe 2024


Faaker See

Als hätte das Trailcenter Faaker See unweit von Villach im letzten Jahr nicht schon genug Gas gegeben, kommt heuer noch ein neuer Trail dazu: der Bleiberg Trail. Er ist 1,2km lang, ein natürlicher Singletrail und von der Schwierigkeit her schwarz. Der reiht sich perfekt in die Reihe der anderen schwarzen Trails ein, die im Herbst 2023 eröffnet wurden: Sen- und Comgartner. // Eröffnung: Sommer 2024


Petzen

Letztes Jahr ist der Shakedown Trail noch zum Angebot auf der Petzen hinzugekommen. Den erradelt man von der Talstation aus neben dem Quellenlift hinauf. Und genau in diesesm Bereich sollen heuer fünf weitere Trails hinzu kommen. // Eröffnung: vrsl. im Laufe 2024


Drobollach

Es wird Kärntens größter Pumptrack sein, wenn der Kurs in Drobollach am Faaker See im Frühjahr 2024 eröffnet wird. Mehr dazu haben wir in diesem Artikel. // Eröffnung: Sommer 2024


Klagenfurt

Kärntnes Hauptstadt bekommt ein legales Trail-Angebot. MTB9020 war schon seit längerem auf den Hügeln rund um Klagenfurt aktiv. Mit dem Frühjahr heuer werden die Wegerl frisch herausgeputzt, beschildert und offiziell. // Eröffnung: ab April/Mai 2024


Niederösterreich

> ausklappen

Semmering NEU

Der Bikepark Semmering erweitert sein Angebot für die jüngsten Gäste mit den Hirschitrails. Ab 3 Jahren kann man sich im Anfängerareal auf einem Uphill- und zwei Downhill-Wegerl herantasten. Der Eintritt zu den Hirschitrails ist übrigens frei. // Eröffnung: Sommer 2024


Lackenhof NEU

Das Skigebiet Ötscher ist wohl einigen ein Begriff. 2021 „rettete“ das Land Niederösterreich vom Mehrheitseigentümer, der Schöcksnadel-Gruppe. Seitdem wird an einem Konzept getüftelt, wie das Gebiet weiterbetrieben werden kann. Neue Lifte sollen bald kommen und Lackenhof zu einer Ganzjahresdestination umgestaltet werden, inkl. Trails, Mountainbikestrecken auf Forststraßen und Familien-Erlebniswegen. Vielleicht ein Wexl Trails 2? // Eröffnung: tba


Jauerling NEU

Der höchste Berg der Wachau, der Jauerling, wurde mit Anfang Juni mit neuen Mountainbike-Strecken bedacht. Es handelt sich dabei um Forststraßen. Alle 18 Touren zusammengezählt kommt man auf 588 Kilometer und 17.807 Höhenmeter. // Eröffnung: seit 1. Juni 2024


Pillichsdorf

Die nächste Gemeinde mit einem asphaltierten Pumptrack wird Pillichsdorf im Weinviertel werden. Schon im Juli soll dort gepumpt werden können. // Eröffnung: Juli 2024


Lilienfeld

Der Singletrail am Muckenkogel wird bis ins Tal verlängert – und damit über satte 969 Meter Höhendifferenz verfügen. Außerdem soll’s bald möglich sein, Bikes mit dem Sessellift zu transportieren. Die Haken für den Transport wurden schon in Auftrag gegeben. // Eröffnung: Sommer 2024


Nöchling

Das Dorf hart an der Grenze zu Oberösterreich (und Heimatort von Kabarettist Josef Hader) bekommt einen asphaltierten Pumptrack direkt beim Badesee. // Eröffnung: Sommer 2024


Bezirk St. Pölten

MTB.STP hat erst letztes Jahr zwei neue Trails eröffnet und arbeitet aktuell am dritten Baby. In Perchenegg soll bald ein naturbelassener Singletrail mit 1,5km Länge und 200+ Tiefenmetern befahrbar sein. // Eröffnung: ab Frühjahr/Sommer 2024


Wexl Trails 1

Im Mini-Bikepark wird im Laufe des Jahres die Skills Line zu einer Mini-Jumpline und einer Pumpline umgebaut. Auf den Panoramarouten tut sich eines, denn es kommen insgesamt 45km Strecken hinzu, die vor allem die steirische Seite anbinden. Darunter sind 12 Routen und ein Trail, der in blauer Schwierigkeit in beide Richtungen befahrbar sein wird. // Eröffnung: ab Juni 2024 (Panoramastrecken) / im Laufe 2024 (Mini-Bikepark)


Wienerwald

Seit der Bewerbung für den Trailpartie Trailtopf ist es kein Geheimnis mehr: in Weidlingbach wird eine dritte Strecke entstehen. Zwischen der Flow und der Fun Line ziert bald eine Enduro-Strecke den Wald. Sie hießt Blackberry- (0,5km, 80hm, Enduro-Natur) bzw. Raspberry-Line (0,8km, 90hm, flowig).
Außerdem gibt’s für 2024 neue Verbindungswege im Wienerwald, die das MTB-Streckennetz verdichten. // Eröffnung: ab 1.3.2024 (Verbindungswege) / ab Ende April 2024 (Weidlingbach)


Mödling

In der Anninger-Gegend bei Mödling wurde der Buchtal Trail neu gebaut. Er bleibt ein Singletrail, hat jetzt aber etwas mehr Flow, ist 1,8km lang und verfügt über 230 Tiefenmeter. // Eröffnung: ab Ende April 2024 (Weidlingbach)


Wexl Trails 2

Jetzt haben die Wexl Trails gerade erst den Haller Trail eröffnet, schon ziehen sie das nächste Konzept aus der Schublade. Und zwar ein großes. Vom derzeitigen Ende bis zur Almrauschhütte soll ein weiterer Schlepplift entstehen und damit auch neue Flow-, Single- und Jumplines. Um das nötige Eigenkapital zusammenzukratzen und möglichst schon nächstes Jahr den Baustart beklatschen zu können, rufen die Wexl Trails dazu auf, Supporter Pakete zu kaufen. Das sind salopp gesagt Wertgutscheine (+ Goodies, je nach Paketgröße), die man für vieles (vom Leihrad bis zum Motorikpark) einlösen kann. Damit ist kein Geld verschenkt und die Wexl Trails haben den Bonus, dass sie genügend Knödel für den Baustart haben. Ziel sind 250.000 Euro bis November 2023. Die sind mit € 73.000 nicht erreicht worden. Wie es mit den Plänen weitergeht, das werden wir erfragen. // Eröffnung: eher 2025


Wiener Neustadt

Einen massiven Pumptrack gönnt sich Wiener Neustadt. Vor den Toren Wiens entsteht auf 5.000 Quadratmetern am Zehnergürtel ein Pumptrack, eine eigene Jumpline, ein Kids Track und ein Scooter Loop. 1,3 Millionen Euro werden investiert und fertig sein soll das Areal im Frühjahr 2024. // Eröffnung: Mai 2024


Oberösterreich

> ausklappen

Wartberg/Krems

Wartberg an der Krems baut einen Generationenpark direkt am Kremstalradweg, der neben einem Spieplatz, Fitnessparcours und Calisthenic-Park auch über einen asphaltierten Pumptrack verfügt. Besonderheit: ein „Out of the Berm Jump“ mit Hackschnitzel-Landung. // Eröffnung: ab September Herbst 2024


Gallneukirchen

Linzerberg-Trails heißt das neue Übungsgelände in Gallneukirchen, um das sich der SV Gallneukirchen gemeinsam mit MTB Linz kümmert. Insgesamt sind’s 1,25km an Trails, die alle kurz und damit auf knapp 20 Höhenmetern platz finden. // Eröffnung: ab Frühjahr 2024


Roadlberg

Einen neuen, kommoden Uphill-Trail bekommen die Roadlberg-Trails und einen neuen Flowtrail (Roadlflow-Trail, 0,5km, 30hm) auch. // Eröffnung: ab April 2024


St. Marienkirchen an der Polsenz

Es gibt Orte in Österreich, von denen hat man noch nie etwas gehört. Die Chance, dass St. Marienkirchen an der Polsenz dazu gehört, ist groß. Die Gemeinde in Oberösterreich zwischen Wels und Eferding bekommt noch vor dem Frühjahr 2024 einen asphaltierten Pumptrack und wird dann vielleicht öfters in Google Maps eingegeben. // Eröffnung: ab Frühsommer 2024


Pasching

Im oberösterreichischen Zentralraum, in Pasching, wird der Spielplatz unter anderem um einen Pumptrack erweitert. Wann genau, das ist noch nicht fix. // Eröffnung: tba


Linz

Schachermayer, die Firma die schon den Pumptrack in Linz auf dem eigenen Firmengelände errichten ließ, legt ein Schauferl nach. In der Linzer Lastenstraße 42 entsteht aktuell „das last„, eine Begegnungszone für Jugendliche auf 4.000 qm und drei Stockwerken. In einem davon ist eine BMX- und Skate-Bowl geplant. // Eröffnung: seit 1. März 2024


Scharnstein

Scharnstein im Almtal ist die nächste oberösterreichische Gemeinde, die einen asphaltierten Pumptrack mit Jumpline bald ihr Eigen nennen darf. // Eröffnung: ab Sommer 2024


Königswiesen

Im östlichen Mühlviertel wird in Königswiesen bald gebaggert. Der Asphalt-Pumptrack mit eigenem Laufrad-Kurs soll dann im Sommer fertig sein. Die Eröffnung wird mit dem Stopp der Austrian Pumtprack Series gefeiert. // Eröffnung: 22. Juni 2024


Salzburg

> ausklappen

Bergheim

Jugend- und Inklusions-Jumptrails BikePark nennt Bergheim sein Projekt, das noch heuer umgesetzt werden soll. Konkret kommt ein Asphaltpumptrack, der barrierefrei und besonders für (Klein-)Kinder sein soll. Zusätlich leichte Trails mit optionalen Holzelementen und einer leichten, 75m langen Jumpline inkl. Starthügel. // Eröffnung: vrsl. Herbst 2024


Saalbach-Hinterglemm

Am Reiterkogel wird die Blue Line frisch geshaped und soll um einiges flowiger werden. // Eröffnung: ab Sommer 2024


Maria Alm

Fünf Jahre Abstimmung waren notwendig, bis die Tour- & Trailverbindung Maria Alm – Hinterthal (ca. 7,3km, 300hm) stand. Die Tour verbindet die zwei genannten Orte über Forststraßen und Two-Way-Trails (insgesamt 2,1km). Als Option gibt’s vom Primbachsattel Richtung Maria Alm einen roten Singletrail (2,7km). // Eröffnung: ab Sommer 2024


Dorfgastein

Von Dorfgastein auf das Fulseck und bis zum Einstieg des Singletrail Großarltal gibt’s ab dieser Saison eine freigegebene MTB-Tour. // Eröffnung: ab Sommer 2024


Hallein

Die Zinkenlifte an der Grenze von Salzburg und Bayern, ganz in der Nähe von Hallein, werden ihr Angebot in den Sommer erweitern und schaffen am Dürrnberg Mountainbike-Trails. 2-4 Stück sind gerade in den Genehmigungsverfahren. Vorrangig blau und rot (naturbelassen) in ihrer Schwierigkeit. Weil das Gebiet nicht weit von Salzburg-Stadt ist, steht MTB Salzburg beratend zur Stelle. // Baubeginn: vrsl. ab Herbst 2024 / Eröffnung: tbd


Wagrain-Kleinarl

Eine neue Streckenführung vom Stoneman Taurista hat die erfreuliche Nebenwirkung, dass zwei neue Trails entstehen: der Hirschleitentrail und der Shared Trail Penkkopf. // Eröffnung: ab Sommer 2024


Steiermark

> ausklappen

Gleisdorf

Die Jugend in Gleisdorf hat ihren Wunsch nach einem Skatepark und Pumptrack geäußert – die Politik will dem folgen und 2025 einen Pumptrack in die Gemeinde unweit von Graz stellen. Wir halten euch hier am Laufenden. // Eröffnung: vrsl. 2025


Eibiswald

Der Pumptrack in der Südsteiermark bekommt gleich daneben einen Generationenpark, der alle Stückerl spielt und obendrein noch einen Pumptrack aus Erde und eine Jumpline aus dem gleichen Material enthält. // Eröffnung: 27. April (im Zuge der APS)


Graz

Eine ewige Geschichte findet ein Happy End. Jeder anständige Mountainbiker in Graz kennt den Leechwald und seine Sprünge. Einige haben dort das Radlfahren abseits von Straßen erlernt. Das Gelände war die letzten Jahrzehnte aber nie legal, sondern geduldet. Die Loose Riders Graz haben die „og jumps“ jetzt in die Legalität geholt. Der Grund wurde vom Verein gepachtet, der sich auch um die Erhaltung und Weiterentwicklung kümmert. So ein Engagement gehört unterstützt – helfende Hände sind willkommen. // Eröffnung: seit Mai 2024

Ein asphaltierter Pumptrack in Mariatrost wurde über die letzten Jahre hitzig diskutiert und ist – vorerst – am Widerstand einiger Anrainer gescheitert. Alternativlösung hätte ein Pumptrack im schwach genutzten Park & Ride-Parkhaus Fölling werden sollen. Geworden ist es jetzt ein modularer Pumptrack am Bezirkssportplatz Kirchnerkaserne, der in Graz-Jakomini liegt. // Eröffnung: seit Ende März 2024


Präbichl

Die Flow Line ist fertig. Jetzt hat die Crew von der Bike Arena Präbichl Zeit für den Skills Park im Zielgelände und die Erweiterung der Enduro Trails. // Eröffnung: im Laufe 2024


Reiteralm

Die Reiteralm Trails bekommen nach der massiven Streckenaufstockung letztes Jahr heuer eine Skill Area im Mittelteil sowie da und dort Enduro-Streckenerweiterungen. // Eröffnung: im Laufe 2024


Schladming

Es sind Streckennews in Schladming, die einmal nicht den Bikepark betreffen. Radfahren boomt, das ist jetzt auch bei der Gemeinde angekommen, weshalb man in den neuen Ennspark neben einem Fußballplatz, einem Spielplatz und einem Skatepark auch ein asphaltierter Pumptrack integriert wird. Der Pumptrack war übrigens als erster Baustein des Projektes fertig und schon 2023 befahrbar. // Eröffnung: seit Herbst 2023


Tirol

> ausklappen

Kitzbühel NEU

Ende Mai ist am Fuße des Hahnenkamms ein Einsteiger-Trailareal entstanden, der Bikepark Mocking. Kernstück sind der Mocking Downhill Trail und der Mocking Uphill Trail auf rund 80 Metern Höhendifferenz. Im Zuge der Eröffnung wurde gleich ein eigener Bikeverein ins Leben gerufen, der Bike Club Kitzbühel. // Eröffnung: Ende Mai 2024


Baumkirchen

Der Pumptrack in Baumkirchen, der jahrelang ohne Genehmigung, aber auch ohne, dass es jemanden gestört hat, existierte, muss trotz Petition mit rund 3.000 Unterschriften rückgebaut werden, hat das Umweltamt des Landes Tirol entgültig beschlossen. Ein runder Tisch hat aber jetzt eine rasche Alternativlösung gebracht. Möglichst schnell soll ein Pumptrack angrenzend zum Fußball-Trainingsplatz der Nachbargemeinde Fritzens entstehen. // Eröffnung: vrsl. 2024


Niederndorf

In Niederndorf bei Kufstein ist direkt beim Schwimmbad ein Pumptrack mit separatem Kinder-/Scooterbereich und Flutlicht entstanden. // Eröffnung: 1. Juni 2024


Nassereith

Nassereith am Fernpaß investiert eine halbe Million Euro in einen Trailpark und einen Pumptrack. Beides soll während dem Sommer entstehen. // Eröffnung: tba


Galtür

Jetzt steht fest, dass der „Bikepark Paznaun“ in Galtür „Biketrailpark Silva Trails“ heißen wird. Es ist ein Areal mit Übungsgelände, Rundkurs, Pumptrack, zwei Jumplines und vier Trails auf 340 Höhenmetern. // Eröffnung: ab Sommer 2024


Reschenpass

Die 3Länder Enduro Trails bekommen schon wieder Zuwachs. An der Goldseebahn am Bergkastel entsteht der Goldseetrail. Eine 1,5km lange Flow-Jumpline. // Eröffnung: ab Sommer 2024


Serfaus-Fiss-Ladis

Der Bifitrail (Flowtrail, grün, 6,9km, 390hm) bereichert ab dieser Saison den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis. Zudem kommt ein Verbindungstrail nach Serfaus (blau, 4,3km, 310hm). // Eröffnung: im Laufe des Sommers 2024


Kaunertal

Im Jahr 2024 wird das Kaunertal die ersten offiziellen MTB-Routen eröffnen. // Eröffnung: im Laufe des Sommers 2024


Bike Republic Sölden

Keine Saison in der Bike Republic Sölden, die ohne neuer Strecke vergeht. Pünktlich zur Sommeröffnung wird der neue Bartigs Bödele fertig sein. Er ist dann kein Shared Trail mehr, sondern ein 0,5km langer, 20hm umfassender, blauer Singletrail für Biker. Zudem kommt der Schlender Trail (rot, Singletrail, 0,4km, 28hm). // Eröffnung: 7. Juni 2024


Lermoos

In Lermoos in der Tiroler Zugspitzarena wurde der untere Teil des Schlägle Trail per Hand überarbeite und ist jetzt um einiges flowiger und als eigene Runde auch für Familien geeignet. // Eröffnung: ab Mai 2024


Lienz

Im Bikepark Lienz wird umgeackert. Der Alban-Lakata-Trail, Schauplatz der auner Austrian Gravity Series, wird Downhill-lastiger. Außerdem wird der Flow Family Trail überarbeitet und bekommt eine Verlängerung durch einen weiteren Trail bis zur Talstation. // Eröffnung: im Laufe 2024


Reutte

MTBausserfern hat die Trailarea Urisee (Flow- und Jumplines auf ca. 60 Höhenmetern) fertig. Noch im Mai wird das Trailcenter eröffnet. // Eröffnung: 9. Mai 2024

Ebenfalls in Reutte: Im Herbst 2023 ist die Zusage zu einer LEADER-Förderung für einen asphaltierten Pumptrack in der Tiroler Gemeinde gekommen. Im Gemeindebudget wurde im Jänner 2024 Platz frei gemacht. Gebaut werden soll er im Laufe des Jahres // Eröffnung: im Laufe 2024


Innsbruck

In der Causa Hofwald Trail ist der aktuelle Stand, dass die neue Streckenführung im oberen Teil einige Zeit zur Genehmigung beim Naturschutz lag, jetzt vom Stadtsenat und dem Gemeinderat abgesegnet wurde und bald befahrbar sein soll. Die neue Streckenführung ist etwas weiter vom Pilgerweg entfernt, wird ihn aber trotzdem kreuzen.

Positive Neuigkeiten aus Innsbruck. Das bereits 2020 angekündigte Bike-Areal in der Rossau kommt jetzt wirklich. Am „Arme Leute Bichl“, zwischen der Driving Range und dem Rasplatz Ampass werden verschiedene Trails in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden entstehen. Das hat man Ende Oktober im Gemeinderat einstimmig beschlossen, 185.000 Euro dafür genehmigt und noch im Herbst 2023 mit dem Bau begonnen. Ausbaustufe 1 soll im Frühjahr fertig gestellt sein. Ausbaustufe 2 braucht noch ein bisserl Zeit, ist aber in der Pipeline. // Eröffnung: vrsl. Frühjahr/Sommer 2024

In Sachen Nordkette Singletrail – das Hardcore-Aushängeschild ist aktuell ja zu – liegt eine finale Detailplanung vor. Der NKST soll vom Mittelberich abwärts reaktiviert werden. Der nächste Schritt wird Richtung Genehmigungsverfahren sein.


Vorarlberg

> ausklappen

St. Gallenkirch

St. Gallenkirch soll einen Pumptrack an der Grasjochbahn bekommen. Näheres ist uns noch nicth bekannt. Wir bleiben dran. // Eröffnung: tba


Wien

> ausklappen

Wien

Die Hauptstadt bekommt einen zweiten asphaltierten Pumptrack. Über der aus dem Verkehrsbericht bekannten Südosttangente entsteht der Tangentenpark an der Ostbahn mit viel Natur, Biotop, Hundezone und etlichen Sportmöglichkeiten. Darunter auch einem 485 qm großen Asphalt-Pumptrack. Der wird anspruchsvoller als der Einsteiger-Pumptrack am Kaisermühlendamm: sieben höhere Steilkurven, zwei Sprünge und mehrere Transfer-Möglichkeiten sind geplant. Schon im Sommer 2024 soll er fertig sein. // Eröffnung: Sommer 2024


Trailcenter Wien

Hinterholz 8 hieß eine Stage bei der Trailpartie 2023 im Trailcenter Wien. Die erfreute mit herrlichen Kompressionen die Gemüter, war aber nur für die Veranstaltung offen. Jetzt ist sie verlängert worden. Der Start befindet sich zwischen den Hochspannungsmasten. Sie ist nun die längste Strecke auf der Hohen Wand Wiese. // Eröffnung: ab Frühjahr 2024

Über den Author

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Artikel teilen