Wochateiln – KW 22/2019

Christoph Berger-SchauerGeil wars, Geil wirds

Wochateiln

Das Wetter ist schön, Radl gefahren wird überall – kurz: die Saison ist in vollem Gange. Weil’s in dieser geschäftigen Zeit passieren kann, dass man vor lauter Events den Überblick verliert, braucht’s Strukturen. Darum gibt’s das LINES Wochateiln. Mitten unter der Woche erinnern wir uns an das letzte Wochenende zurück und freuen uns gleichzeitig auf’s nächste. Prost!

Geil war’s

Downhill ÖM & Reverse Components Austrian Gravity Series #2, Bikepark Wurbauerkogel

In Windischgarsten hat letztes Wochenende der österreichische Downhill-Sport gleich in mehreren Facetten hoch gelebt. Am Samstag gab’s am Wurbauerkogel die oberösterreichische Landesmeisterschaft. Am Sonntag folgten zuerst ein Lauf zur Reverse Components Austrian Gravity Series und am späten Nachmittag die Downhill (Staats-)Meisterschaften. Vali Höll holte sich ihren ersten Titel, David Trummer seinen dritten. // Nachbericht | Fotogalerie Austrian Gravity Series


MTBInnsbruck Whip Session hosted by RIP BMX IBK, Dirtpark Innsbruck

Gleich sieben Wildcards für’s Crankworx Innsbruck hat’s bei der Whip Session im Dirtpark Innsbruck zu ergattern gegeben. Die Fahrer haben ordentlich quer gestellt. Am schönsten – und darum mit einer Wildcard belohnt – flogen Leon Thiele, Johannes Neuhauser, Luca Hagger, Christoph Shizzl, Leopold Erhardt, Kilian Kemptner und Matthias Garber durch die Luft. // Facebook-Event | mehr zum Crankworx Innsbruck

🎫Diese 7 Jungs haben es geschafft sich eine der Wildcards zu sichern und starten in 18 Tagen bei den Official European…

Gepostet von MTB Innsbruck am Sonntag, 26. Mai 2019

lake.bike onstrampln, Faaker See

Trotz Hagel-Intermezzos war die Eröffnung von Flowgartner und Lowgartner Trail beim lake.bike onstrampln ein gut besuchter Event und darum voller Erfolg. // Facebook-Event | Webseite

lake.bike ONSTRAMPLN 2019 – Day 2 and 3

A great weekend is over now. 😀😀😀 The first @lake.bike onstrampln 2019 took place this weekend. A big THANK YOU to all the riders and our partners, who made this event so successful. 👌👍🤙#lakebike #onstrampln2019 #flowgartner #lowgartner #baumgartner

Gepostet von lake.bike am Montag, 27. Mai 2019

TrailTrophy #2, Latsch (ITA)

Zum zehnjährigen Jubiläum der TrailTrophy in Latsch gaben sich einige Kapazunder ein Stell-dich-ein. Gustav Wildhaber, Francois Bailly-Maitre, Ines Thoma oder Sofia Wiedenroth beispielsweise. Ein rot-weiß-roter Kapazunder mischte fast das gesamte Feld auf: Matthias Stonig holte sich Gesamtrang zwei. Auch stark unterwegs war Daniel Huszarek als Dritter bei den Super Masters. // Resultate | Nachbericht

Ergebnisse

  • 1. Gustav Wildhaber (SUI) – Cube Action Team – 33:57.65 min
  • 2. Matthias Stonig – LevelNine – 34:42.01 min
  • 41. Manfred Morokutti – – – 38:53.63 min
  • 47. Nicolas Siedl – – – 39:23.24 min
  • 84. Daniel Huszarek – Werbedani.ch – 40:59.62 min
  • 87. Martin Erlmoser – FOAHR! – 41:07.17 min
  • 95. Martin Resel – ÖTK Scheibbs – 41:41.15 min
  • 104. Stefan Knoll – FOAHR! – 42:25.50 min
  • 119. Stefan Sönser – Bike Works – 43:16.05 min
  • 128. Daniel Siedl – Gebirgsbiber – 43:43.89 min
  • 133. Johannes Achleitner – – – 43:51.68 min
  • 173. Michael Lugbauer – ARBÖ RC Steiner Shopping Purgstall – 46:26.95 min
  • 182. Michael Riegler – RC Kreuzer – 47:11.35 min
  • 189. Lukas Prettenthaler – Luny Tours – 47:34.36 min
  • 205. Martin Witting – Paul Position – 48:56.24 min
  • 220. Christoph Steiner – laufrad steyr – 49:30.37 min
  • 228. Richard Fassl – RC Kreuzer – 50:37.70 min
  • 262. Daniela Dutka – FOAHR! – 56:23.71 min
  • 271. Julia Radner – FOAHR! – 1:00:13.67 min

BikeFest Kalnica (SVK)

Eventtechnisch konnte man als Mountainbiker dieses Wochenende nicht klagen. Da war für jeden was dabei. Beim Bikefest in Kalnica gleich das volle Programm aller erdenklichen Disziplinen an einem Wochenende. Der slowakische Boden war ein guter für die rot-weiß-roten Fahrer. Birgit Braumann und Peter Mihalkovits siegten beim Enduro und holten sich die vollen EWS Qualifier-Punkte. Details dazu im Rennbericht von Peter. Hannes Slavik siegte im Dual Pumptrack und schnappte sich Rang 3 beim Nachtslalom. Und beim Slopestyle hüpfte Dorian Macher als Dritter auf’s Podium.  // Resultate | Webseite | Facebook-Event | Facebook

Ergebnisse – Slopestyle

  • 1. Jakub Vencl (CZE) – 99 pt
  • 2. Jakub Heil (CZE) – 98 pt
  • 3. Dorian Macher – 96 pt
  • 4. Bernd Winkler – 90 pt
  • 7. Markus Saurer – 86 pt
  • 14. Elias Ruso – 70 pt
  • 16. Julian Jesinger – 45 pt
  • 19. Christian Schriebl – 35 pt

Ergebnisse – Pumptrack (Semifinale)

  • 1. Martin Lebl (CZE) – Banshee Bikes Factory Team – 13,99 sek
  • 5. Hannes Slavik – Ghost Bikes / Magura / Leatt – 14,35 sek

Nacht Dual Slalom

  • 1. Martin Lebl (CZE) – Banshee Bikes Factory Team – 19,73 sek
  • 2. Martin Brza (CZE) – All Stars Racing Team – 20,37 sek
  • 3. Hannes Slavik – Ghost Bikes / Magura / Leatt – 20,45 sek
  • 11. Max Trafella – Do-Biker Bruck/Mur – 21,65 sek
  • 14. Christoph Sax – – – 22,32 sek
  • 20. Max Flankl – Schleiffal Komando – 21,96 sek
  • 46. Philipp Freudenberg – RoFa Cinquantuno – 23,45 sek
  • 47. Gerald Rosenkranz – AfroBiking_100 – 23,47 sek
  • 51. Florian Tischhart – Trailsurfers – 23,57 sek

Enduro Race

Männer U21

  • 1. Blaha Vojta (CZE) – Rock Machine factory – 12:29.6 min
  • 10. Christoph Sax – – – 14:05.7 min
  • 11. Philipp Freudenberg – RoFa Cinquantuno – 14:12.2 min

Männer Elite

  • 1. Peter Mihalkovits – ASKÖ MK Factory Racing Team – 12:13.7 min
  • 4. Max Trafella – Do-Biker Bruck/Mur – 12:39.5 min
  • 6. Gerd Skant – MK Factory Racing – 12:47.2 min
  • 18. Marcel Gruber – – – 13:30.8 min
  • 26. Paul Heimel – ASKÖ MK Factory Racing Team – 13:55.3 min
  • 28. Marco Freynhofer – Cycle Factory Racing – 13:56.2 min
  • 33. Peter Pingitzer – RDNK Racing – 14:17.4 min

Damen Masters 35+

  • 1. Birgit Braumann – TREK Gravity Girls – 15:47.0 min

Enduro Hobby

Herren U21

  • 1. Marek Mlich (SVK) – Bajky.sk C.T.C – 13:41.1 min
  • 15. Stefan Sax – – – 17:43.6 min

Herren 21-29

  • 1. Max Flankl – Schleiffalkomando – 13:23.9 min
  • 3. Lukas Heiss – – – 13:48.7 min
  • 6. Florian Tischhart – Trailsurfers – 13:55.3 min
  • 14. Gerald Rosenkranz – AfroBiking_100 – 14:50.0 min

Herren Masters 30-39

  • 1. Lukas Platek (SVK) – T.N.V. Racing Team – 13:04.3 min
  • 4. Clemens Hörl – Wienerwald Trails – 14:39.5 min

Herren SuperMasters 40+

  • 1. Marek Bilcik (SVK) – Bohdanovce nad Tmavou – 15:34.3 min
  • 2. Michael Kopfelsberger – – – 16:07.3 min

Downhill

  • 1. Rastislav Baranek (SVK) – Kellys Factory Team – 0:57,67 min
  • 11. Paul Geissler – Bike24Racing Speed – 1:05,63 min

This event is always a hell of a ride… Especially when it's dark and people are going crazy. @garmin POV of my 3rd place run at the Kalnica "Dual Night Slalom" this year@ghostbikes_mtb , @magura_official , @xfusionshox , @maxxistires.de , @novatecwheels , @htcomponents ,@officialleatt , @source_outdoor , @boxmtb ,@kmcchain , @elevensportswear.cz , @carbocage_racing_components , @headstartgmbh , @fiveten_official , @suspensionlab, @lines_mag, @meybobikes, @samoxcranks#whostopsyou #beatyesterday #jump #goodday #mtb #bmx #racing #gobigorgohome

Gepostet von Slavik Hannes am Sonntag, 26. Mai 2019

SloEnduro 4Fun #5 – Poseka FunEnduro, Ravne na Koroskem (SLO)

Mit vielem hätte man gerechnet, nur nicht mit einem trockenen Rennen. Umso angenehmer war’s für die knapp 70 Starter beim Poseka FunEnduro. Lokalmatador Vid Persak zeigte den Gästen wo der Hammer hängt und holte sich nach 8:39.34 Minuten Fahrzeit souverän den Sieg vor Max Fejer. Jakob Lenz gewann die U17-Klasse, Michael Trattnig siegte bei den Herren von 45-49 und Michael Strohmayer bei den Herren über 50.. // Resultate | Nachbericht

Ergebnisse

  • 1. Vid Persak (SLO) – Orbea Enduro Team – 8:39.34 min
  • 2. Max Fejer – Team Dorrong Enduro – 9:00.98 min
  • 5. David Guttmann – ESR Downhill Team – 9:22.59 min
  • 11. Paul Guttmann – ESR Downhill Team – 9:55.96 min
  • 14. Patrick Frühwirth – Loose Riders Graz – 10:02.13 min
  • 18. Thomas Mayr – Loose Riders Graz – 10:11.17 min
  • 22. Patrick Buchegger – RC Kreuzer Bad Vöslau – 10:20.46 min
  • 23. Daniel Apreutesei – Radlager Mountainbikeverein – 10:20.60 min
  • 24. Michael Strohmayer – – – 10:21.31 min
  • 26. Jakob Lenz – Team Dorrong Enduro – 10:22.06 min
  • 29. Michael Trattnig – – – 10:27.71 min
  • 35. Andreas Fugger – – – 10:40.62 min
  • 41. Christian Ras – ASKÖ Dr. Auer BMX Team Mühlen – 10:54.29 min
  • 42. Paul Lenz – Team Dorrong Enduro – 10:56.54 min
  • 48. Thorsten Umek – MTB UK – 11:26.17 min
  • 49. Ruth Kalthaus – – – 11:29.29 min
  • 51. Matthias Lenz – Team Dorrong Enduro – 11:49.48 min
  • 52. Alexander Wieser – – – 11:54.15 min
  • 55. Lisa Leeb – – – 12:08.55 min
Thomas Mayr im Rennmodus. Foto (c) Nika Hölzl Praper

Geil wird’s

iXS Dirt Masters Festival, Winterberg (GER)

30.5.-2.6.: Das verlängerte Wochenende Ende Mai ist traditionell vom iXS Dirt Masters Festival in Winterberg geprägt. Im deutschen Bikepark wird gefeiert, was das Zeug hält. Sportlich interessant sind vor allem das Enduro One, der iXS Downhill Cup #2, der erste Specialized Rookies Downhill Cup der Saison und der allererste Five Ten Kids Cup, für Kids von 5 bis 10 Jahren – mitinitiiert und -organisiert von Sabine Oswald. // Webseite | Facebook-Event | Infos & Nennliste Enduro One | Infos & Anmelung iXS DHC | Infos & Anmeldung RDC & Kids Cup | Vorbericht iXS DHC


Trail Days, Molveno (ITA)

30.5.-2.6.: Specializeds hauseigenes Bike & Musik Festival Trail Days geht dieses Wochenende über die Bühne. Als Location hat man nach zwei Jahren in Kranjska Gora (SLO) nun das Gebiet rund um den Lago di Molveno gewählt. Definitiv keine schlechte Wahl, denn Dolomiti Paganella Bike, rund eine Stunde nördlich vom Gardasee, hat jede Menge Trails, Gondeln, zwei Pumptracks und einen Bikepark zu bieten. // Facebook | Webseite

Trail Days 2018 – Braap Dude gefunden

Ihr seid Trail Days!!! Danke für's Kommen und die unglaubliche Zeit!!!

Gepostet von Trail Days am Sonntag, 3. Juni 2018

Green Days, Reschenpass

30.5.-2.6.: Am Reschenpass kämpft man noch gegen den Schnee auf den Trails. Die Green Days, das traditionelle Season Kick Off Event wird trotzdem – fast unbeeinträchtigt – über die Bühne gehen. // Facebook


E-Motions, Millstättersee

31.5.-2.6.: E-Bikes sind das alles bestimmende Thema in Döbriach am Millstättersee dieser Tage. Egal ob Genussradler, Rennradfahrer oder Mountainbiker – Testmöglichkeiten gibt’s für alle. // Webseite | Facebook-Event

Foto (c) E-Motions

Austrian Pumptrack Series #2 – Pump the Town, Bikepark Innsbruck

1.6.: Viel zu lange war die Pause seit dem Auftakt der Austrian Pumptrack Series in Wels. Höchste Eisenbahn, dass es mit dem nächsten Stopp weitergeht. Beim Pump the Town im Bikepark Innsbruck werden übrigens Wildcards für’s Crankworx vergeben. // Webseite | Facebook-Event


Downhill Weltcup #2, Fort William (GBR)

1.-2.6.: Alles redet über Brexit, dabei gäbe es auf der Insel so viel Schöneres. Den Downhill Weltcup zum Beispiel. Nach dem spannenden Auftakt in Maribor sind alle heiß auf eine Fortsetzung in Schottland. Am Sonntag gibt’s den Red Bull TV Livestream der Damen ab 13:30 Uhr, den der Herren ab 14:45 Uhr. // Red Bull TV Livestream | Nennliste | Livetiming

Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Share this Post