Skip to main content

Wochateiln – KW 31/2018

Das Wetter ist schön, Radl gefahren wird überall – kurz: die Saison ist in vollem Gange. Weil’s in dieser geschäftigen Zeit passieren kann, dass man vor lauter Events den Überblick verliert, braucht’s Strukturen. Darum gibt’s das LINES Wochateiln. Mitten unter der Woche erinnern wir uns an das letzte Wochenende zurück und freuen uns gleichzeitig auf’s nächste. Prost!

Geil war’s

Downhill ÖM, Bikepark Innsbruck

Ein ziemlich perfektes Renn-Wochenende. Die Strecke ist perfekt, herausfordernd und mit etlichen Linienmöglichkeiten. Das Wetter ist fair für alle. Austrian Braaap Offs gab’s zum Aufwärmen. Am Samstag erhöhen die Underdogs (Fabio Wibmer und Simone Wechselberger) im Seeding Run den Druck auf die Favoriten. Die spielen am Sonntag ihre Routine aus und schlagen zurück: Petra Bernhard holt sich Titel #10 und David Trummer den zweiten rot-weiß-roten Ärmel seiner Karriere. Mehr dazu im Bericht zur Downhill ÖM 2018. // Nachbericht

Die Downhill-Staatsmeister 2018. Foto (c) fskugi.com


Geil wird’s

MTB-Festival + Int. Rookie Games + Specialized RDC #5, Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

02.-05.08.: Die Kleinen bekommen eine große Bühne im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis. Die Rookie Games sind so etwas wie die inoffiziellen Downhill-Weltmeisterschaften, für alle, die noch nicht bei der “richtigen” WM starten dürfen. Talente wie Vali Höll haben sich dort an den Rummel für die Rennen bei den großen gewöhnen können. Wie gewohnt gibt’s in der Woche davor ein Kids Camp und am Wochenende dann die Rennen mit dem Specialized Rookies Downhill Cup #5. Der Livestream startet am Samstag, 4. August um 13 Uhr. // Webseite | Facebook-Event

Zeitplan

Donnerstag, 02.08.

  • 13.00 – 19.00 | Startnummernausgabe und Nachmeldung
  • 15.00 – 17.00 | Trackwalk
  • ab 17.00 | Pumptrack Fun Session mit Warm-up Pastaparty

Freitag, 03.08.

  • 08.00 – 10.30 | Startnummernausgabe und Nachmeldung
  • 09.00 – 12.30 | Pflichttraining Downhill
  • 12.30 – 13.00 | Streckensperre Downhill
  • 13.00 – 15.45 | Seeding Run
  • 16.00 | Family Challenge
  • anschließend | Slopestyle Showprogramm am Airbag mit Masters of Dirt, Siegerehrung und After-Race-Party

Samstag, 04.08.

  • 09.00 – 12.30 | Training Downhill
  • 12.30 – 13.00 | Streckensperre Downhill
  • 13.00 – 16.00 | Specialized Rookies Cup Rennlauf (inkl. Seeding Run Rookies Challenge)
  • ab 16.00 | Slopestyle Showprogramm am Airbag mit Masters of Dirt, Siegerehrung und After-Race-Party
  • ab 18.00 | Ö3 Disco

Sonntag, 05.08.

  • 09.00 – 11.30 | Training Downhill
  • 11.30 – 12.00 | Streckensperre Downhill
  • 12.00 – 15.00 | iXS International Rookies Championships
  • anschließend | Siegerehrung iXS International Rookies Championships


TrailTrophy #4, Flims-Laax (SUI)

03.-05.08.: Die vierte von fünf TrailTrophys findet in den Schweizer Orten Flims und Laax statt. Die Region ist mit dem Runca Trail und als früherer Austragungsort der European Enduro Series bekannt. Teilnehmer dürfen sich auf einen Mix aus waldigen und alpinen Trails in einer wunderschönen Modelleisenbahn-Kulisse freuen. // Infos & Anmeldung | Nennliste


Czech Enduro Series #3, Zadov (CZE)

04.-05.08.: Heiße 2,5 Stunden Autositzen ist das dritte Rennen der tschechischen Enduro Serie von Linz entfernt. Zadov heißt das kleine Skigebiet, wo sich am Wochenende rund 300 Enduristen, darunter eine Handvoll Österreicher, treffen. Knapp 1.000 Tiefenmeter auf fünf Stages sind zu absolvieren. // Infos & Anmeldung | Nennliste


Matadown (SloEnduro 4Fun #5), San Pietro al Natisone (ITA)

05.08.: Ein Klassiker im SloEnduro-Kalender. Wer Megavalanche im kleinen Stil und ohne Gletscher üben will, der ist am Grenzberg zwischen Italien und Slowenien richtig. Beim Matadown geht’s 1.400 Singletrail-Tiefenmeter am Stück und im Massenstart-Modus vom Gipfel des Matajurs nach San Pietro al Natisone. ACHTUNG: die Teilnehmerzahl ist mit 150 begrenzt. // Infos & Anmeldung | Webseite | Facebook-Seite | Facebook-Event | Nennliste

 

Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.