Skip to main content

Wochateiln – KW 29/2017

Das Wetter ist schön, Radl gefahren wird überall – kurz: die Saison ist in vollem Gange. Weil’s in dieser geschäftigen Zeit passieren kann, dass man vor lauter Events den Überblick verliert, braucht’s Strukturen. Darum gibt’s das LINES Wochateiln. Mitten unter der Woche erinnern wir uns an das letzte Wochenende zurück und freuen uns gleichzeitig auf’s nächste. Prost!

Geil war’s

Shot in Thrill, Bikepark Schladming

Es ist jedes Jahr wieder eine Mordsdrumgaudi. Kaum ruft der Bikepark Schladming zum Shot in Thrill und unser Fotograf legt sich auf die Lauer, schon schmeißt sich die heimische Gravity-Szene über Step Down, Panorama-Sprung und Step Up in die wildesten Posen. Herausgekommen sind dabei 329 wunderschöne Shots, die ihr euch auf der Bikepark Schladming Facebook-Seite herunterladen könnt. Die Top 10 stellen sich auf der LINES Facebook-Seite noch bis Sonntag, 23:59 Uhr, dem Voting. Die drei Fotos mit den meisten Likes sind im nächsten LINES zu finden. Den besten Goon holte sich übrigens Lorenz Kogler in Unterhose und Knieschoner vor Erich Wieland und dem Mann in Schwimmflügerl. // Top 10 Voting | Alle Shot in Thrill Fotos

Lorenz Kogler mit dem Goon of the Day. Foto (c) Friedrich Simon Kugi

Passend zum Wetter: Schwimmflügerl und -weste. Foto (c) Friedrich Simon Kugi


Austrian MTBO Days, Bad Vöslau

Ganz ehrlich: Mountainbike Orienteering war uns völlig fremd. Erst als uns Tobias Micko für Issue #9 über den Disziplinenmix aus Orientierungslauf und Mountainbiken aufklärte, erschien MTBO auf unserem Horizont. Derselbe junge Mann, der Licht in die Sache brachte, veranstaltete letztes Wochenende dann auch die größte derartige Veranstaltung, die dieses Land jemals gesehen hatte. Zu den Austrian MTBO Days pilgerten Fahrer aus 21 Nationen nach Bad Vöslau. Aufgezogen war das ganze professioneller, als so manche Meisterschaften: mit täglichen Video-Updates und Livestream. Hut ab! // Resultate

Video Highlights Austrian MTB Days Mitteldistanz


Superenduro #3, La Thuile (ITA)

Heftige sechs Seiten füllt die Ergebnisliste von Stopp #3 der Superenduro Serie. 450 Enduristen aus 15 Nationen nahmen die recht steilen, technischen Trails im Aostatal in Angriff – und vier Österreicher kamen ziemlich weit oben auf Seite 1 der besagten Resultataufreihung heraus. Kevin Maderegger dreht aktuell stark am Gas. Nach Platz 4 in der U21-Kategorie bei der EWS in Millau und einem Top 20-Ergebnis bei seiner Megavalanche-Premiere, setzte er seinen Lauf in La Thuile fort und holte sich Platz 6 (gesamt) und den Sieg in der SE3-Klasse – läppische sechs Sekunden hinter einem gewissen Greg Callaghan. Bei Matthias Stonig läuft’s zur Zeit auch. Platz 9 auf den letztjährigen EWS-Trails ist eine Ansage. Wie stark der österreichische Enduro-Nachwuchs aktuell ist, zeigten zudem Daniel Schemmel und Julian Hauer mit den Rängen 16 und 25. // Resultate

Resultate

  • 1. Nicola Casadei (ITA) – 34:10.40 min
  • 2. Vittorio Gambirasio (ITA) – 34:23.90 min
  • 3. Nicolas Lau (FRA) – 34:38.13 min
  • 6. Kevin Maderegger – 35:19.65 min
  • 9. Matthias Stonig – 35:49.27 min
  • 16. Daniel Schemmel – 36:25.59 min
  • 25. Julian Hauer – 37:08.29 min
  • 178. Georg Grogger – 45:38.53 min

Video Schlüsselstelle Superenduro La Thuile

Il passaggio di Nicola Casadei sulla Prova Speciale La Fresa, in una delle sezione più ostiche dell'intera ps con curve strette sul ripido (davvero ripido) con una quantità di polvere radici e sassi indescrivibile. Sentirli respirare con la bici che si torce e chiede pietà sotto la pressione degli anticipi in curva è uno spettacolo!!! #lathuilemtb #superenduromtb #ewsqualifier La Thuile MTB La Thuile Valle d'Aosta -Italy-

Posted by Superenduromtb.com on Sonntag, 16. Juli 2017


Unior Downhill Cup #3, Cerkno (SLO)

Slowenien hat mit dem Unior Downhill Cup seit heuer wieder eine richtig starke nationale Rennserie. Zu Stopp #3 im Bike & Fun Park Cerkno – der gleichzeitig slowenische Downhill Meisterschaft war – stellten sich 100 Fahrer an die Startlinie. Einer sogar mit österreichischer Staatsbürgerschaft: Pascal Engel. Platz 9 schaute für den schnellen Steirer nach längerer Rennabstinenz raus. Rang 5 holte sich auf seinem Enduro Vid Persak vom Grazer Team Dorrong Enduro. // Resultate

Video Highlights Unior Downhill Cup #3

DH Cerkno by Klemen Vogrič

Klemen Vogrič is only 15 years old, but he already has the eye for the action on the downhill race. Check out his video from the Unior Downhill Cup / National Champs race in Cerkno resort / Bike & fun park Cerkno!

Posted by Unior Downhill Cup on Mittwoch, 19. Juli 2017


iXS German Downhill Cup #3, Ilmenau (GER)

Es ist schon verdammt beeindruckend, wie viele Starter zur deutschen Downhill-Meisterschaft aufkreuzen. 500 Teilnehmer waren’s heuer in Ilmenau, gleichzeitig der dritte Stopp des iXS German Downhill Cup. Während sich Raphaela Richter und Max Hartenstern auf der “Absoluten Abfahrt” die Meistertitel holten, mischten sich drei Österreicher unters schwarz-rot-goldene Fahrerfeld. Julian Neubauer war der schnellste heimische Vertreter mit Platz 55 in der Elite, Lukas Gerns auf Rang 84 rund neun Sekunden dahinter. In der Open Women Klasse schaffte es Caroline Schöpfer auf Platz 9. // Resultate | offizieller Rennbericht

Video Zielsprung Dave Goris

Finale Dave Goris 👌✊✊✊

Posted by Tommy Franz on Sonntag, 16. Juli 2017


JBC 4X Revelations, Jablonec nad Nisou (CZE)

Letztes Wochenende war wieder Volksfest-Stimmung in Tschechien. Das JBC 4X Revelations lockt jedes Jahr eine abnormale Menge an Zuschauern an, sodass man sich hingerissen fühlt zu sagen: “Fourcross ist nicht tot!” Auf der legendären Strecke, vor tobendem Mob, krönte sich Lokalmatador Tomas Slavik souverän zum Sieger. Helene Valerie Fruhwirth schaffte es bei den Damen auf einen grandiosen zweiten Platz. Für Hannes Slavik verlief der Tschechien-Ausflug nicht ganz nach Wunsch, dafür schaffte er es in der 4X Pro Tour Gesamtwertung aufs Podium. // Re-Live | 4X Pro Tour Gesamtwertung

Video JBC 4X Revelations 2017 – Finale Herren

JBC 4X Revelations 2017 final men

JBC 4X Revelations 2017 final men!Tomas Slavik Felix Beckeman Noel Needsaburger Adrien LORON

Posted by JBC 4X Revelations on Dienstag, 18. Juli 2017


Geil wird’s

iXS European Downhill Cup #4, Spicak (CZE)

21.-23.07.: Struggle heißt die Downhill-Strecke im Bikepark Spicak. Und ein Struggle wird sie dieses Wochenende für rund 400 Starter beim iXS EDC #4 werden. Denn die Rockgardens sind viele und die Bäume stehen eng. Wer von der heimischen Elite am Start steht, wissen wir spätestens samstags. David Trummer hätte gute Chancen in der Gesamtwertung und wäre wieder mal in heimischen Gefilden unterwegs. // Infos, Anmeldung & Nennliste | Livetiming

Video iXS EDC Spicak Course Preview 2016

 

 

Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.