Skip to main content

Snow-Downhill Virgen

Update 26.01.2016

“Sensationell geiles Snow DH Race in Virgen!” schreibt Elke Rabeder auf ihrer Facebook-Seite. So viel Lob für eine Veranstaltung die zum ersten Mal ausgetragen wird ist nicht selbstverständlich. Beim Snow-Downhill Race im osttiroler Virgen hat aber alles geklappt. Auf der 2,1 km langen Strecke über die vereiste Rodelbahn und gebaute Sprünge, holten sich Downhill-Staatsmeisterin Elke Rabeder und Veteran-Racer Christian Altendorfer (der 2015 schon beim EGO Gravel Battle Race verdammt schnell war). Mit knapp 10 Sekunden Vorsprung über zwei Läufe, schlug Letzterer doch recht überraschend den Lokalmatador und Favoriten Fabio Wibmer. Der staubte dafür seinen bereits zweiten Platz im LINES schneefräsn Cup ab und setzt sich nach Halbzeit an die Spitze des Gesamtrankings.

Das Teilnehmerfeld war mit 18 Startern zwar überschaubar, der Rest der Veranstaltung allerdings tip top: rustikaler Transport zum Start per Traktor-Schlitten, zweiter Lauf bei Flutlicht, viele Zuschauer, super Stimmung und absolut zufriedenstellende Siegerehrung mit After Race Party.

Ziemlich eindrucksvoll auch die Leistung von Elke Rabeder und dem 13-jährigen Gabriel Wibmer (Cousin von Fabio Wibmer). Während sich der Jüngste aller Starter auf Rang 4 kämpfte, siegte Elke nicht nur souverän in der Damenwertung, sondern wäre bei den Herren der Schöpfung insgesamt Siebte geworden. Respekt!

// Snow-Downhill Ergebnisse

Shuttle Traktor.

Fabio Wibmer am Weg zu Rang 2.

Die Sprünge gingen schon ganz ordentlich weit.

Osttirol Jump.

Damen-Siegerin Elke Rabeder vor Anna Fischbach.

Christian Altendorfer holte sich den Wanderpokal vor Fabio Wibmer und Florian Lerchbaumer.


 

 

Das LINES schneefräsn bleibt gleich einmal in Osttirol und legt nur wenige Kilometer von Lienz in Virgen weiter. Beim erstmals veranstalteten Snow-Downhill von der Würfele Hütte geht’s um insgesamt 2.000,- Euro Preisgeld. Davor müssen die Fahrer allerdings die mit Sprüngen gespickte Rodelbahn auf Zeit (Qualifikation) und anschließend im K.O.-Duell der 32 besten meistern. Nachdem er mit dem Sieg vor Augen in Lienz zu Boden ging, wird Fabio Wibmer diesmal wohl alles daran setzen, ganz oben am Treppchen zu stehen. LINES schneefräsn Führender Markus Pekoll wird Virgen aus trainingstechnischen Gründen auslassen. Die Anmeldung ist bis 20.01., 24 Uhr, online möglich. Nachnennung am Renntag vor Ort bis 10 Uhr.

// Snow-Downhill Anmeldung | Snow-Downhill Webseite | Snow-Downhill Facebook | Snow-Downhill Facebook Event


[Video] Track Preview


Pre-Race Impressions

Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.