#MTBInnsbruck – Dezember Update

MTB InnsbruckSzene

MTBInnsbruck Sticker

Wogen am Villerkopf, Shape Day, neuer MTB-Ansprechpartner beim Forst, Sundowner Sessions und Anzeige gegen unbekannt. Der Saisonrückblick 2020 von #MTBInnsbruck.


Wogen am Villerkopf

Am Villerkopf gab’s (wieder einmal) Aufruhr. Die TT berichtete darüber. Soweit nicht’s neues. Ganz neu war aber, dass sich die TT auch bei uns erkundigte und nach unserer Sicht zum Thema frage. Mehr dazu in den Medienbeiträgen.


Shape Day

Beim jährlichen Shape Day wurden der Arzler Alm und Hungerburg Trail wieder ordentlich auf Vordermann gebracht – natürlich mit Sicherheitsabstand zwischen den fleißigen Helfern. Thomas Grüner hat das Werkeln in Bildern festgehalten.

Foto (c) Thomas Grüner

Neuer MTB-Ansprechpartner

Der Stadtforst hat heuer eine neue Stelle im Referat „Natur und Erholung“ geschaffen. David Messner kümmert sich seit dem Sommer dort um die Weiterentwicklung des Thema Bike – in regelmäßiger Abstimmung mit #MTBInnsbruck.


Sundowner Sessions

Auch wenn’s heuer schwierig war sich live zu treffen, ein paar Sundowner Sessions haben wir trotzdem untergebracht. Wir hoffen, dass 2021 viele, viele Tage mit biken und chillen am Pumptrack & Dual Slalom-Kurs warten.

Grafik (c) Peter Kaiser

Anzeige gegen unbekannt

Die Bike-Frequenz ist heuer enorm gestiegen, das inoffizielle Trailnetz rund um Innsbruck ordentlich gewachsen und es wurde auch anständig illegal geschaufelt. Weil das Grundeigentümern verständlicherweise nicht gefällt, liegt eine Anzeige gegen unbekannt vor. Unbekannt heißt, dass die Hobbyshaper bis jetzt noch nicht auf frischer Tat ertappt worden sind – wir hoffen das bleibt auch so. Bitte beachtet, dass illegaler Trailbau kein Kavaliersdelikt, sondern laut Forstgesetz eine Straftat ist, die mit Geldstrafen bis zu € 7.270,- oder einer Freiheitsstrafe bis zu vier Wochen geahndet werden kann. Konklusio: Innsbruck braucht mehr legale Trails!


Save the Date


Über den Author
MTB Innsbruck

MTB Innsbruck

Wir sind eine Kommunikationsplattform für Innsbrucks Mountainbike Szene; alle engagierten Moutainbiker und Mountainbikerinnen, Mountainbike Vereine, unsere Bike-Shops und Innsbrucker Athleten kommen zu monatlichen Treffen zusammen.

Artikel teilen