Skip to main content

Wochateiln – KW 40

Das Wetter ist schön, Radl gefahren wird überall – kurz: die Saison ist in vollem Gange. Weil’s in dieser geschäftigen Zeit passieren kann, dass man vor lauter Events den Überblick verliert, braucht’s Strukturen. Darum gibt’s das LINES Wochateiln. Mitten unter der Woche erinnern wir uns an das letzte Wochenende zurück und freuen uns gleichzeitig auf’s nächste. Prost!

Geil war’s

Saisonende Bikepark Wagrain

Woran merkt man, dass die Saison zu Ende geht? Daran, dass es jeder gemütlicher angeht. “Just for fun” war auch das dominierende Motto an den letzten Tagen der Saison 2015 im Bikepark Wagrain. Das passende Video dazu unten von David Hochfelsner. //

Just for fun Bikepark Wagrain – David Hochfelsner


The Sam Pilgrim Invitational, Birmingham (GBR)

Wenn Sam Pilgrim ruft, dann kommt man gerne. “The Sam Pilgrim Invitational” im Rahmen der NEC Fahrradmesse in Birmingham (GBR) war deshalb richtig gut besucht. Statt einem richtigen Contest tobten sich die geladenen Fahrer beim Invitational Event im Jam Session Format aus und bekamen beim “Cash for Tricks” Bares nach ihren Läufen direkt auf die Hand. Kein Wettkampf-Stress, dafür umso fettere Tricks (beispielsweise ein Double Backflip von Matt Jones) und zufriedene Zuschauer. Eric Walenta machte als einziger Österreicher eine gute Figur zwischen den Reynolds, Pilgrims und Granieris. // Pinkbike Fotostory

Highlight Video


Geil wird’s

iXS Swiss Downhill Cup #4, Bellwald

02.-04.10.: Insgesamt 21 Rennen umfasste der iXS Downhill Cup heuer. Dieses Wochenende folgt noch ein letztes Kräftemessen im schweizerischen Bellwald. Für alle Westösterreicher ein ideales Pflaster für den Season Ending Showdown. 13 rot-weiß-rote Mannen sind gemeldet und dürfen sich unter anderem mit Weltcup-Kaliber wie Nick Beer messen. // Nennliste | Livetiming


Enduro World Series #8, Finale Ligure

03.-04.10.: Die Enduro World Series kehrt zum Grande Finale zu ihren Wurzeln zurück. Traditionell, wenn man das bei einer zweijährigen Historie so bezeichnen darf, wird das allerletzte Rennen der Enduro Weltcup-Serie am Sandstrand von Finale Ligure beendet. Davor warten allerdings noch fünf Stages mit jeder Menge Transferetappen dazwischen, wo noch jede Menge passieren kann. Stage-Highlight für Zuschauer wird wohl die alte Downhill-Strecke der Männer sein, die direkt auf den Ort Varigotti hinunter sticht. Fünf Österreicher sind genannt, vier werden wahrscheinlich am Start sein – Matthias Stonig wird seiner Schulter wohl noch etwas Ruhe gönnen. Chancen aufs Podium rechnet sich in der U21-Klasse Daniel Schemmel aus. // Nennliste | Event-Info

Foto (c) Enduro World Series


Yellow Days, Reschenpass

03.-04.10.: Die Yellow Days (das Pendant zu den Green Days im Frühjahr) markieren das Saisonende der frischen 3-Länder Enduro Trails am Reschenpass. Zentrum der Yellow Days ist zwar die Haideralm (südliches Ende des Sees), gefahren werden kann aber auf allen 14 Trails der Region. An der Haideralm-Liftstation gibt’s einen Bagjump-Contest, Alutech Bikes zu testen und am Samstag ein gratis After Ride BBQ. Wer noch länger fahren will: die Bergkastel-Bahn in Nauders hat noch bis 11. Oktober geöffnet. // 9 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 17 Uhr (Bergkastel: 9 bis 16:40 Uhr) // 3-Länder Enduro Trails Facebook


Scott Testtage, Bikepark Semmering

03.-04.10.: Wer sein Radl schon frisch geputzt in den Winterschlaf versetzt hat oder auf der Suche nach einem neuen Gerät ist, der hat in den nächsten Wochen genügend Gelegenheit auf ein Leihgerät umzusatteln. Kommendes Wochenende veranstaltet der Bikestore am Semmering Scott Testtage mit der 2016er Flotte. Dort kann man sich dann auch selbst eine Meinung zum 27,5+ Format bilden. Über Vor- und Nachteile wird danach sicher bei einem Bier diskutiert. // Event-Info

Foto (c) Bikepark Semmering

Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.