Jonas Göweil im Cube Actionteam

Christoph Berger-SchauerSzene

Jonas Göweil Cube Actionteam

Fotos (c) Birgit Koell

Einen der besten Deals aller österreichischen Biker hat sich Jonas Göweil für 2021 gesichert: er ist Teil des Cube Actionteams.


Moment, der Jonas fährt doch Downhill – werden sich jetzt die Kenner denken. Vorrangig, ja. Bis Ende 2020 war er Teil des ÖRV Downhill Nationalteams und ging im rot-weiß-roten Trikot auch bei der WM in Leogang an den Start.

2021 hat der junge Innsbrucker aber Lust auf Neues. Als Cube-Teamchef Claus Wachsmann per Social Media Ende 2020 einen Athleten suchte, schickte Jonas seine Bewerbung hin. Dank einem Sieg 2019 beim Enduro in Leogang und Empfehlungen von Szene-Kennern, war im November alles unter Dach und Fach. Seitdem trägt Jonas das gleiche Outfit wie Gusti Wildhaber und Veronika Brüchle. Nach Daniel Schemmel vor einigen Jahren ist er damit der zweite Österreicher im Cube Actionteam.

Plan für 2021

Am Programm von Jonas stehen für die kommende Saison alle Enduro World Series-Rennen. Mit Jahrgang 2002 wird er in der U21 attackieren. Ohne EWS-Erfahrung wird das mit Sicherheit eine steile Lernkurve. Ein paar Downhill-Rennen werden sich auch in den Kalender schummeln – unter anderem das Crankworx Innsbruck. Ganz kann und will Jonas noch nicht von den 3-Minuten-Runs lassen.

Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Artikel teilen