Enduro ÖM

Christoph Berger-SchauerGeil wars, Rennen

Enduro ÖM 2019 Gradec Graz Schöckl Philipp Scheibelhofer

Alle Fotos (c) Bernd Gruber

Der Schöckl hat entschieden: Yana Dobnig und Max Fejer sind die schnellsten Enduristen Österreichs im Jahr 2019.


Enduro ÖM 2019 Gradec Graz Schöckl Start
Start zur Enduro ÖM 2019.

Nach 1.800 Höhenmetern am Tacho und sechs Stages bei über 30 Grad Außentemperatur wurde die Enduro ÖM 2019 quer durch’s Teilnehmerfeld als eines der härtesten Rennen beschrieben. Von Stattegg aus führte die Strecke diesmal nicht nur auf den Schöckl, sondern auch auf den Nachbarberg, die Hohe Rannach.

71 Teilnehmer schafften es am 18. August beim Enduro Gradec ins Ziel. Zwischen sechs und sieben Stunden verbrachten davon alle im Sattel. Max Fejer verbrachte dabei am wenigsten Zeit auf den Stages. 20:01.86 Minuten reichten dem Youngster vom Team Dorrong Enduro, um sich seinen ersten Elite-Meistertitel vor Matthias Stonig und Kevin Maderegger zu sichern. Im Damen-Rennen behielt Yana Dobnig die Oberhand und triumphierte vor Birgit Braumann und Helene Fruhwirth. Junioren-Meister wurde Christoph Sax, der sich das Podium mit Markus Feiel und Nik Haberschek teilte. Erstmals wurde heuer eine eigene ÖM-Wertung für die Herren Masters durchgeführt, in der sich Camilo Sanchez vor Cri Maierhofer und Local Bernd Tauderer durchsetzte. Einen recht prominenten Sieger gab’s übrigens bei den Hobbyisten: Ex-Enduro- und Downhill-Meister Markus Pekoll setzte sich dort souverän durch. // Ergebnisse Enduro ÖM | Ergebnisse Enduro Gradec

Herren

  1. Max Fejer – Team Dorrong Enduro – 20:01.86 min
  2. Matthias Stonig – Scott Sports Austria – 20:21.62 min
  3. Kevin Maderegger – MTB Club Koppl / Schuler Sports – 20:21.78 min
Enduro ÖM 2019 Gradec Graz Schöckl Max Fejer Matthias Stonig Kevin Maderegger

Damen

  1. Yana Dobnig – Team Dorrong Enduro – 25:01.45 min
  2. Birgit Braumann – TREK Gravity Girls / Bikestore – 25:21.49 min
  3. Helene Valerie Fruhwirth – Ciclopia – 25:37.84 min
Enduro ÖM 2019 Gradec Graz Schöckl Yana Dobnig Birgit Braumann Helene Fruhwirth

Junioren

  1. Christoph Sax – St. Veit/Glan – 23:42.34 min
  2. Markus Feiel – Do-Biker Bruck/Mur – 24:01.56 min
  3. Nik Haberschek – – – 24:30.93 min
Enduro ÖM 2019 Gradec Graz Schöckl Christoph Sax Max Feiel Nik Haberschek

Herren Masters

  1. Camilo Sanchez – bikestore – 21:53.90 min
  2. Cri Maierhofer – Team Dorrong Enduro – 21:58.74 min
  3. Bernd Tauderer – Giant Stattegg – 22:25.60 min
Enduro ÖM 2019 Gradec Graz Schöckl Camilo Sanchez Cri Maierhofer Bernd Tauderer


Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Share this Post