Bike-Tipps zum Vatertag

Roland StuhlpfarrerReise

Der Boomerang der Emanzipation kommt retour. Am Sonntag ist es wieder soweit – Vatertag! Während sich die einen nach Gedicht und Überreichung der selbst gebastelten Karte beim Wirten feiern lassen, möchten andere dann doch etwas mehr erleben.

Bereits letztes Jahr haben wir versucht, euch zu erklären, wie ein passender Vatertag auszusehen hat. Heuer möchten wir zeigen, wo es an diesem Ehrentag hingehen könnte: schnell erreichbar soll es sein, natürlich passend für die Kids und obendrauf auch noch spannende Trails für den Herrn Vater. Als väterlicher Biker hat man es derzeit zugegebenermaßen recht leicht, eine passende Location für alle unterschiedlichen Rahmengrößen der familieninternen Zweiradflotte zu finden. Exemplarisch haben wir drei für euch rausgepickt!

Serfaus-Fiss-Ladis

Opening Weekend am Vatertags-Wochenende – treffender könnte es gar nicht sein. Die Herrschaften in Serfaus-Fiss-Ladis setzten von Beginn an auf ihr Familienangebot. Was nicht heißt, dass dort nur die Sprösslinge zum Grinsen kommen. Von blauen bis schwarzen Strecken ist alles dabei, Kids- und Slopestyle Area sowie ein frisch geshapter Pumptrack runden das Angebot ab. Als besonderes Zuckerl gibts am Vatertag eine Family Session, quasi eine Schnitzeljagd. All jene, die gerne etwas weniger Leute um sich haben, können die Kitschkulisse am Frommes Trail genießen. Jackson Goldstone und sein Vater Rob zeigen im Video unten, wie ihr den kommenden Sonntag verbringen könnt

Jackson Goldstone mit seinem Vater Ron in Serfaus-Fiss-Ladis

Wexl Trails

Die Wexl Trails wurden vergangenes Jahr von uns auf Herz und Nieren geprüft und für absolut oberfein befunden! Ideal überschaubares Areal gespickt mit Kinderspielplätzen, Pumptrack, Zauberteppich, Chill Out Area und und und. Die Familie steht hier im Mittelpunkt und somit sollen auch alle gleichermaßen Spaß haben. In St. Corona am Wechsel sicherlich kein Problem. So kann Spaß übrigens aussehen:

Christoph Eder am Hinterrad der von Peter Mihalkovits & Co

Bikepark Leogang

In Leogang wird heuer mächtig umgebaut. Neue Strecken und eine zusätzliche Gondel werden uns in Bälde zur Verfügung stehen. Mit einem Vatertagsausflug ins Pinzgau kann man am Wochenende ganz sicher gar nichts falsch machen. Während sich die Kids im Riders Playground austoben können bekommt das väterliche Kind die Chance, seine Stollen am brandneuen, naturbelassenen Schwarzleo Trail in frische Erde zu drücken. Zum Drüberstreuen kann man am frühen Nachmittag Vali Höll, Andreas Kolb und David Trummer bei ihrem Heimweltcup anfeuern.

Während sich Trummer & Co an der Gondel anstellen gibts Laufrad Action vom Feinsten.

Überall anders

Solltet ihr nicht in der unmittelbaren Umgebung von einem dieser Bikeparks gemeldet sein, so haben wir großartige Nachrichten für euch: es gibt noch weitaus mehr potentielle Vatertags-Ausflugsziel-Locations. Lasst euch auf der Suche nach dem passenden Spielplatz für Jung & „etwas älter“ unter die Arme greifen und werft einen Blick auf unsere Trailübersicht.

Über den Author
Roland Stuhlpfarrer

Roland Stuhlpfarrer

Sportwissenschafter mit chronischem Radsportfieber. Hat bereits in jungen Jahren sein Soll an Radkilometern für ein ganzes Leben erfüllt. Auf Events begrüßt ihn die Szene, als hätte er diese gegründet. Spekulationen um die Abstammung von einem Südtiroler Bergsteiger sind rein optischer Natur und konnten nie nachgewiesen werden.

Share this Post