Wie können sich Mountainbiker vertreten?

Christoph Berger-SchauerSzene

Tretlager Livetalk Der Standard Diskussion Wie können sich Mountainbiker vertreten

Der erste Der Standard & LINES Tretlager-Livetalk – virtuell gehostet vom Trailcenter Hohe Wand Wiese – Ende April hat viel Anklang gefunden und Interesse geweckt. Deshalb führen wir die Talk-Serie weiter und plaudern am Mittwoch, 20. Mai um 19 Uhr, zum Thema „Wie können sich Mountainbiker vertreten?“.


Biken boomt

Bikeshops sind fast ausverkauft, die Lager der Hersteller leer und im Wald trifft man so viele Biker wie noch nie. Die Radbranche ist einer der Profiteure der Corona-Zeit. Viele Leute haben die Zeit genutzt und ihr Sportgerät abgestaubt oder sich zum ersten Mal eines gekauft und drängen jetzt raus. Das ist super. Mountainbiken ist whsl. eine der, gesamtgesellschaftlich betrachtet, besten Sportarten überhaupt: naturverbunden, nachhaltig, fordert Konzentration, fördert Kondition, Kraft und Ausdauer. Doch viele Mountainbiker bedeutet viel Konfliktpotenzial. Besonders in einem Land wie Österreich, wo die rechtliche Grundlage zur Ausübung recht eingeschränkt ist.


Regionale Initiativen

Wenn wir nicht ständig Eskalation im Wald wollen, dann ist eines unumgänglich: mehr Strecken, besseres Angebot. In Österreich gibt’s vom Burgenland bis Vorarlberg einige regionale Initiativen, die Verantwortung in die Hand genommen haben, hartnäckig geblieben sind und mehr legale Strecken etablieren konnten. Dabei ist ein breites Angebot vom Forststraßen-Netzwerk, über Singletrails, Shared Trails bis hin zum Bikepark entstanden. Zum Auftakt unserer Tretlager-Livetalk-Trilogie laden wir Vertreter dieser Initiativen ein und Fragen sie: Wie können sich Mountainbiker vertreten?

Mit dabei sind:

Unter der Moderation von Steffen Arora (Der Standard) und Christoph Berger-Schauer (LINES) werden die fünf erzählen, wie ihre Initiativen gestartet sind, was die Challenges waren und Tipps geben, wie man sich selbst für mehr legales Angebot einsetzen kann.

Live am 20.5. um 19 Uhr auf Youtube

Live dabei sein

Der Talk wird am 20. Mai um 19 Uhr live auf Youtube übertragen. Und ihr könnt wieder mitdiskutieren. Stellt eure Fragen direkt auf Youtube im Livechat und wir werden sie direkt an die Sprecher-Runde weiterleiten.

Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Artikel teilen