SOCA TAL

Soca Tal, Slowenien. Der türkisblaue Fluss in Slowenien ist seit Jahrzehnten ein Mekka für Wildwassersportler. Was für Kajaker und Rafter ein Fixpunkt, das ist für Mountainbiker noch ein Geheimtipp. Ausgeschilderte MTB-Trails gibt’s kaum, das Biken auf Wanderwegen ist eine Grauzone – doch wer freundlich ist, wird keine Probleme bekommen. Die Wege wechseln zwischen technisch und flowig. Der Großteil ist sehr versteckt, weshalb wir wärmstens einen Guide empfehlen – außer man kennt die Stages von den SloEnduro-Rennen. Ein Guide hat außerdem den Vorteil, dass geshuttelt werden kann. Ein Muss: Abkühlung in der Soca nach der Radlrunde und die riesigen Marmorataforellen beobachten.

 

Soca Tal. Ein Mekka für Wassersportler und ein Geheimtipp für Biker. Klas Wasser, grüne Landschaft, viele Naturtrails.


Trail Highlights

Die Trails (bzw. eigentlich Wanderwege) sind unbenannt und schwer zu finden, weshalb wir wärmstens einen Guide empfehlen.

 

Dolina Krnica – Alpine Trail // Enduro

Ein extrem cooler alpiner Trail ausgehend vom Kanin auf einer Höhe von 2267m, hinunter bis ins wunderschöne Soca-Tal nach Bovec auf 481m.

Uphill
Bergauf geht’s mit einem One-Way-Ticket mit der Gondel bis zur Bergstation D. Von dort heißt’s dann: “Wer sein Bike liebt, der schiebt!” Ab der Bergstation geht es nämlich kurz, für ca. 100hm Richtung Norden auf der Skipiste bergauf zum Kamm, auf dem man dann Richtung Sella Nevea nach Italien blickt. Man befindet sich hier zwischen dem “Presteljenik” (2498m, westlich) und dem “Cima Strador” (2345m, östlich), an der Bergstation des Sesselliftes “Seggiovia Prevala” (Open Street Map, Outdooractive Sommer).

Downhill
Jetzt geht’s an’s Eingmachte. Der erste Part des Downhills ist ein bisserl tricky. Ein Wanderweg führt direkt unter dem Sesselift auf sehr steilen und teilweise unfahrbaren Felsen in Richtung “Prevala” (2067m), wo dann der Einstieg des eigentlichen Trails beginnt. Wer sich das Stückchen Ride&Hike ersparen will, fährt gleich direkt die Skipiste hinunter.

Am Prevala angekommen fährt man nun rechts in Richtung Osten, nach Slovenien, den Dolina Trail hinunter nach Bovec. Zuerst trialt man über einen Geröllpfad ziemlich steil durch Spitzkehren in eine riesige Rinne. Von dort geht es dann teilweise flacher mit richtig Speed über Almwiesen bis zur Baumgrenze. Ab der Baumgrenze fetzt man mit richtig Grip auf teilweise sehr technischen Passagen bis ins Tal.


Weitere Infos

Soca Tal: www.dolina-soce.com

POSITIVE SPORT (Guide, Shop, Rental): www.positive-sport.com

 

Alpine Trail von Station D
Achtung: Bei dem Trail handelt es sich um einen Naturweg der nicht gewartet wird. Der Trail wird nur für erfahrene Biker empfohlen.

Bikepark – Station B
Weiters bietet das Gebiet auch noch einen kleinen Bikepark, der 2017 wieder in Betrieb genommen wurde an. Die Strecken beginnen bei Liftstation B.
Mehr Infos zum Park findet ihr unter: http://www.kanin.si/en/in-center/2017060915141435/MTB%20biking%20from%20the%20station%20B


Karte


Video