Red Bull Pumptrack World Championship Qualifier – Mittersill

David HochfelsnerGeil wars, Rennen

David Hochfelsner Red Bull Pump Track World Championship Qualifier Mittersill

Das siebte Qualifier Event für den seit letztem Jahr von Red Bull und Velosolutions ins Leben gerufene Pump Track World Championship fand im Salzburger Oberpinzgau, genauer gesagt in Mittersill, statt. Der inmitten der Hohen Tauern gelegene Pumptrack war an diesem Tag Heimat für 42 top motivierte Riderinnen und Rider, die um jeweils vier Wildcards für die Pumptrack Worldchamps kämpften, wobei für den Sieger die Reisekosten vom Veranstalter übernommen werden! Das Starterfeld reichte von Locals, die ihr erstes Rennen fuhren, bis hin zu bereits aus dem letzten Jahr weltmeisterschaftserfahrenen Fahrern aus Polen. Auch Stars des österreichischen Zweiradsports wie Kevin Maderegger, Hannes Slavik und Pumptrack-Nachwuchsstar Maxi Mayer, um nur ein paar zu nennen, ließen sich blicken. Die Stimmung war mit Andi Brewi am Mikro sowohl bei den Fahrern als auch bei den zahlreich erschienenen Zusehern bestens. Auch die internationalen Fahrer verstanden sich top untereinander. Viele Teilnehmer versuchte man nach ihren Runs jedoch vergeblich anzusprechen. Der Track verlangte den Ridern auf Grund seiner schnellen Richtungswechsel und hohen Geschwindigkeit alles ab. Seinen Beitrag dazu leistete auch das Rennformat, beim dem man zwei Runden auf Anschlag fahren musste.

Qualifikation

Nach dem freien Training wurden zwei Quali-Durchgänge gefahren. Die Dichte an Ridern, die wissen wie sie mit ihrem Arbeitsgerät umgehen müssen, war extrem hoch und die Platzierungen somit hart umkämpft. Bei den Damen konnte sich in der Qualifikation die Tschechin Michaela Hájková vor Vanessa Kager und der ebenfalls aus Tschechien stammenden Romana Labounkova durchsetzen. Bei den Herren war der Pole Marcin Rot vor Kevin Maderegger und Patrick Kager am schnellsten. Die schnellsten acht Damen und besten 32 Männer durften dann im Finale in Knock-Out Heats, die auf Grund der gegebenen Strecke in Timed Runs ausgetragen wurden, gegeneinander antreten. Die Atmosphäre war gut, Rider, die ausschieden, wünschten ihren Gegnern viel Glück in den nächsten Runden und alle hatten Spaß!

Nach Enduro und Downhill hat er jetzt auch ein Pumptrack-Podium in der Tasche: Kevin Maderegger. Foto (c) Marc Schwarz/Red Bull Content Pool

Finale

Nach Beginn des 1/16-Finales machte sich aber leider das angekündigte Schlechtwetter in voller Stärke bemerkbar und das Finale musste für unbestimmte Dauer unterbrochen werden. Als sich nach etwas Zeit jedoch auf den Wetterradars eine Regenpause erkennen ließ und die Fahrer gefragt wurden, ob sie weiterfahren wollten oder die Qualiruns als Endergebnis gewertet werden sollten, waren sich alle einig und wollten weiterfahren! Somit ging es Runde für Runde mit spannenden Battles weiter, bis sich schlussendlich bei den Damen Romana Labounkova am BMX und Lisa Salzmann auf dem MTB im kleinen und Vanessa Kager und Michaela Hájková, beide auf dem BMX, im großen Finale gegenüber standen. Romana Labounkova konnte sich Bronze sichern und Vanessa Kager setzte sich in einem sehr spannenden und engen Heat gegen Michaela Hájková durch. Da Vanessa Kager schon den Qualifier in Italien für sich entscheiden konnte, darf sich Michaela Hájková nun über die Übernahme der Reisekosten freuen. Bei den Herren sah die Sache nicht weniger spannend aus. Patrick Kager auf dem BMX, musste sich im kleinen Finale dem Polen Milosz Michta auf dem MTB geschlagen geben. Das große Finale mit Kevin Maderegger und Marcin Rot, beide auf dem MTB, ließ Großes erwarten. Leider stürzte Kevin Maderegger jedoch in der letzten Kurve, legte mit einem Sprung über die Ziellinie aber immer noch eine beachtliche Zeit hin. Trotzdem reichte dies nicht und Rot darf sich über die Reise zu den World Finals freuen. Wir gratulieren allen, die an den World Finals teilnehmen dürfen und freuen uns auf die nächsten Qualifier Events!

Ergebnis

Damen

  1. Vanessa Kager – BMX
  2. Michaela Hájková – BMX
  3. Romana Labounkova – MTB
  4. Lisa Salzmann – MTB
Vanessa Kager siegt bei den Damen. Foto (c) Marc Schwarz/Red Bull Content Pool

Herren

  1. Marcin Rot – MTB
  2. Kevin Maderegger – MTB
  3. Milosz Michta – MTB
  4. Patrick Kager – BMX ⠀
Marcin Rot war bei den Herren siegreich. Foto (c) Marc Schwarz/Red Bull Content Pool
Über den Author
David Hochfelsner

David Hochfelsner

Filmer, Pumptrack- und Downhill-Fahrer aus Straßwalchen in Salzburg.

Share this Post