(K)ein (E-)Bike

Christoph Berger-SchauerMaterial

NOX HeLIUM Enduro

Alle Fotos (c) NOX Cycles

Die neue HeLIUM-Serie von NOX will mit herausnehmbarer Antriebseinheit das Beste aus beiden Welten vereinen. Das 7.1 Enduro Pro ist der potenteste Vertreter.

Wer bin ich?

Nichts anderes als eine E-volution (sorry, der war aufgelegt) soll die neue HeLIUM-Reihe von NOX sein. Ein Bike, das wahlweise eins mit oder eins ohne Motor ist. Je nachdem wie man es braucht.


Im Stand

Hochwertigst. Renthal Cockpit, Carbonrahmen, Eagle-Antrieb, Magura MT7 und Stans Laufräder. Wer beim Pro-Modell ein Teil tauschen möchte, der trete bitte vor. Batterie und Motor tauscht man so schnell wie manche zum Schuhbandl binden brauchen. Das hohle Unterrohr wird zum Stauraum für Werkzeug, Ersatzschlauch oder Proviant.


In Bewegung

Schaut man den NOX-Teamfahrern zu, dann sieht das Fahrverhalten vom HeLIUM Enduro alles andere als plump aus. Ein Blick auf die von uns sonst stark vernachlässigte Waage zeigt: das täuscht nicht. Rund 15,5 kg ohne Motor-Akku-Einheit sind auf aktuellem Enduro-Niveau. Knapp 19 Kilo mit dem Elektro-Krempel noch immer leichter als einige Downhill-Schlitten. Mit 180mm Federweg spielt man jeweils in der einen oder in der anderen Liga mit.


Preis & Leistung

Ab € 5.999,- sattelt man in der HeLIUM E-Volution auf. Schon beim Einsteigermodell (Expert) gibt’s keine von vornherein obsoleten Komponenten. Nur High End ist am Pro Modell für € 7.599,- verbaut. Das lässt dann echt keine Wünsche offen.

Geometrien

Geometrie NOX HeLIUM Enduro

Paintjobs


NOX HeLIUM Enduro

Wer will mich?

Ein E-Bike, für alle, die nie ein E-Bike haben wollten. Shuttle-Bevorzuger und Lift-Connaisseure. Bei vorhandener Aufstiegshilfe ist das NOX HeLIUM ein ganz normales Radl, mit Enduro-üblichem Gewicht. Sobald Shuttle und Lift aber Feierabend machen, entfaltet es sich zum Leicht-E-Bike.


NOX HeLIUM 7.1 Enduro

Preisvon € 5.999,- bis € 7.599,-
Federweg180mm
Laufräder27,5″ (ab Werk) od. 29″
Akku252 Wh
RahmenmaterialCarbon
Gewicht15,2 – 15,7 kg (ohne Antriebseinheit),
18,5 – 19 kg (mit Antriebseinheit)
Garantie3 Jahre auf Rahmen und Schwinge
Gleiche Liga:Quasi noch konkurrenzlos. Es gibt einige Modelle mit Fazua-Antrieb, aber kein Bike, das explizit für das Fahren ohne Antriebseinheit ausgelegt ist.
Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Share this Post