Kolb bei Gamux Racing

Christoph Berger-SchauerSzene

Gamux Racing Andreas Kolb

Andreas Kolb hat ein neues Team und neue Teamkollegen. Zwei Jahre hat er beim MRC Saracen Racing Team genossen. 2019 startet er unter der Flagge von Gamux Racing – früher bekannt als Hiag Data NS Bikes Factory Racing. Zwei schnelle Leute hat der Ennstaler zur Seite: den Schweizer Noel Niederberger und Faustin Figaret aus Frankreich. Beide haben Top20-Resultate im Weltcup drauf. Da passt der Herr Kolb gut rein.

Als fahrbarer Untersatz stehen Gamut Racing Commencal Bikes zur Verfügung, wie im Vorstellungsvideo zu erkennen ist. Nicht das schlechteste Material, wenn man an Pierron und Thirion letzte Saison denkt. Oder wie es Andi Kolb ausdrückt: „Das Radl sollte auf der Dopingliste stehen!“ Leatt und Maxxis sind ebenfalls mit an Bord. Gerhard Wagenhofer aka GB Suspension wird sich um Andis Radl kümmern. Hört sich nach einem stimmigen Paket an.

Der Andreas Kolb ist auf jeden Fall begeistert: „Ich bin motivierter denn je. Die Leute, die mich kennen werden sagen das geht nicht. Aber es ist so. Ich freu mich auf eine geile Saison!“ Die wird für Andi alle Weltcups beinhalten, sowie ausgewählte iXS Cups (Maribor steht fix am Plan) und Crankworx Innsbruck. Na dann, auf eine erfolgreiche Saison, Andi Kolb! // Facebook | Instagram

 

 

Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Twitter

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Share this Post