Im Osten viel Neues

Urban NiedermayrSzene

Kenda Airline Trailcenter Hohe Wand Wiese Wien

Im Osten geht bekanntlich nicht nur die Sonne früher auf, auch die Mountainbike-Saison geht etwas eher an den Start. Während der Rest des Landes noch unter einer dicken Schneedecke schlummert, zeigt sich der Wienerwald im knallgrünen Frühlingsgewand. Im Wiener Trailcenter Hohe Wand Wiese hat man die Winterpause genutzt um zwei bradneue Trailsektoren zu realisieren.

Am Samstag wird nun hochoffiziell der erste Sektor der neuen „Kenda Airline“ eröffnet. In bester Dirtjump-Manier, steil, hoch, weit, garantieren die Tables, Sharksfins und Roller satte Airtime und richtig viel Spaß. Angenehm per Schlepplift erreichbar, richtet sich die Line an Fahrer, die sich wegen Tables mit bis zu 4 Metern nicht in die Polsterhose machen.

Ladies & Gentlemen, please get ready for boarding KENDA-AIRLINE for Flight No.1 at Trailcenter Hohe Wand Wiese! Noch…

Posted by Trailcenter Hohe Wand Wiese on Sunday, February 21, 2021

Wer es etwas gemütlicher angehen will, kann nun auch die flowig-verspielte „Drah di Waderl“-Line Top to Bottom durchcruisen. Die blaue Line richtet sich primär an Anfänger, jedoch werden geübtere Rider auch ihren Spass daran haben… Die Shapecrew nennt die Line inoffiziell nämlich ihren „Pumptracktrail“. 

Beide Strecken – Kenda Airline und Drah di Waderl – werden am 27. März eröffnet. Ein eigener Skillspark soll im Laufe des Jahres folgen. Wir sind gespannt was heuer im Trailcenter noch alles so geht.

Über den Author
Urban Niedermayr

Urban Niedermayr

Ob Architekt, Bikeguide, Designer, Grafiker, Künstler, Mechaniker, Redakteur, Shaper oder Trailscout, Urban ist unser Multitool und für Alles zu haben.

Artikel teilen