Aus 3 mach 1

Roland StuhlpfarrerSzene

Saalbach Hinterglemm Monti Trail

Die Ortschaften Saalbach und Leogang trennen gerade mal 10 km Luftlinie. Trotzdem waren die jeweiligen Regionen bis zuletzt eigenständige Bike-Destinationen. Die räumliche Nähe der beiden MTB Hotspots war sicherlich auch der Grund dafür, wie sich die beiden Regionen entwickelt haben. Von Anbeginn des MTB-Zeitalters zählten Saalbach Hinterglemm und Saalfelden Leogang zu den absoluten Vorreitern in Sachen Bike Trails und Infrastruktur. Auf der einen Seite des Berges lockt das Glemmride Festival neben Fabio Wibmer auch unzählige Gleichgesinnte aus ganz Europa. Auf der anderen Seite des großen Asitz messen sich regelmäßig die schnellsten Downhiller der Welt.

Zusammenschluss

Vor 3 Jahren haben sich die Regionen Saalbach Hinterglemm, Saalfelden Leogang und Fieberbrunn bereits für den Winterbetrieb zusammengeschlossen. Herausgekommen ist dabei eines der modernsten und größten Skigebiete Europas. Jetzt gehen die Verantwortlichen auch im Sommer den nächsten Schritt und verbünden sich zu Österreichs größter Bikeregion.

70 Kilometer

Eine stattliche Zahl von 70.000 Metern an Single-Trails, Downhill-Tracks und Flow-Lines stehen uns jetzt zur Verfügung. Österreichs größter Asphalt-Pumptrack als Schlagobershäubchen obendrauf nicht zu vergessen. Insgesamt helfen uns 9 Bergahnen dabei, das Meiste aus dem Tag rauszuholen. Für alle jene, die sich in einer Gondel nicht allzu wohl fühlen, bietet die Region unzählige zusätzliche Möglichkeiten, in Richtung oben zu gelangen. Limitiert wird der Genuss nur durch die eigenen schwindenden Kräfte oder einen leeren E-Bike-Akku werden. In beiden Fällen gibt es unzählige Möglichkeiten zur Wiederaufladung. Grundsätzlich ist das gesamte Angebot mit Bike-Shops, Verleih, Bikeschulen, Übungsarealen und Guiding-Möglichkeiten auf Zweiradler abgestimmt.

Österreichs größte Bikeregion: Saalbach Hinterglemm Saalfelden Leogang Fieberbrunn

Alles für Alle

Egal ob ihr euren Familienurlaub plant oder das Wochenende über Downhill Meter sammeln möchtet. Hier ist wirklich für alle Könnerstufen und unterschiedlichen grobstollige Zweiräder etwas dabei! Hacklberg, Hangman, Bergstadl, X-Line, Pro Line, Antonius Trail, und und und. Dem Kenner läuft das Wasser im Mund zusammen. Und das zu Recht: Die Fülle an Angeboten sucht seines gleichen: Bikepark Strecken, naturbelassene Trails, flowige Abfahrten und Pumptrack! Die Möglichkeiten zur sinnvollen Urlaubsgestaltung sind vorhanden – einziges Problem wird sein, dass sich vor Erledigung der ToDo List das Tageslicht verabschieden wird.

Los geht´s

Der Bikepark Leogang und die Streubödenbahn in Fieberbrunn öffnen am 29. Mai ihre Pforten. Die Bergbahnen in Saalbach Hinterglemm stehen ab 11. Juni zur Verfügung. Ein Tagesticket für alle 9 Gondeln in der größten Bike-Region von Österreich kostet € 45,-. Mit der Joker Card gibt’s 30% Rabatt auf alle Bike Tickets. Den Urlaubsantrag für Anfang Oktober könnt ihr auch schon ausfüllen. Da werden in Leogang gleich 4 Weltmeisterschaften in den Disziplinen Downhill, XC, Pumptrack und E-Bike ausgetragen.

Weitere Infos unter bike.saalbach.com

Über den Author
Roland Stuhlpfarrer

Roland Stuhlpfarrer

Sportwissenschafter mit chronischem Radsportfieber. Hat bereits in jungen Jahren sein Soll an Radkilometern für ein ganzes Leben erfüllt. Auf Events begrüßt ihn die Szene, als hätte er diese gegründet. Spekulationen um die Abstammung von einem Südtiroler Bergsteiger sind rein optischer Natur und konnten nie nachgewiesen werden.

Artikel teilen