Alpine Enduro Series

Christoph Berger-SchauerGeil wirds, Rennen

Alpine Enduro Series

2019 wurde die Alpine Enduro Series ins Leben gerufen und hat sich volley als hochkarätige Rennserie in Zentraleuropa etabliert. 2020 geht’s mit den bewährten Locations weiter. // Webseite | Facebook


Update 27.1.2020

Anmeldung für 3Länder Enduro Race offen

Am 29. Jänner 2020 sollte man die flinken Finger auspacken. Dann öffnet nämlich die Anmeldung für das 3Länder Enduro Race am Reschenpass. Letztes Jahr waren die 350 Startplätze innerhalb einer Stunde vergeben. Heuer wird’s vermutlich nicht anders sein, denn das Rennen im Dreiländereck ist bekannt für hochkarätige und viele Stages.

Die Anmeldung öffnet um 18 Uhr auf www.3laenderenduro.com


Nach dem Premierenjahr steht fest: die Alpine Enduro Series ist nichts für Schwachbrüstige. Die Differenzierung zur TrailTrophy ist eindeutig da. Bei der AES werden die komplettesten und fittesten Enduristen auf vielen und langen Stages gesucht. Die Stopps haben sich bewährt, deshalb sind Paganella, Reschenpass und Kronplatz wieder am Tableau.

Alpine Enduro Series Rennen 2020

12.-14. Juni 2020Enduro Race Dolomiti PaganellaAndalo/Molveno, ITA
28.-30. August 20203Länder Enduro RaceReschen/Nauders, ITA/AUT
11.-13. September 2020Enduro Race KronplatzBruneck/Reischach, ITA

Anmeldung

Die auf 300 Plätze limitierte Serienanmeldung startete am 27. November 2019. Startplätze für die einzelnen Rennen werden ab Mitte Jänner 2020 verfügbar sein. Neu ist 2020 übrigens, dass der Prolog als Stage zum Rennen zählt.

Alle Termine findest du bereits im LINES Gravity Kalender.

Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Share this Post