Enduro One

Christoph Berger-SchauerRennen

Enduro One E1 Kirchberg in Tirol

Foto (c) Baboons

Sechs Rennen hätten’s in der Enduro One-Serie 2020 sein sollen. Corona-bedingt wird es heuer allerdings keine Serienwertung geben und nur zwei Rennen – im besten Fall.


Die Enduro One erfährt im deutschsprachigen Raum normalerweise enormen Zulauf. Mehrere hundert Teilnehmer sind usus. Das wird der Serie heuer zum Verhängnis. Denn Großveranstaltungen werden von den Behörden Corona-bedingt gerade weniger gern gesehen.

Von den sechs Rennen blieben bis Anfang Juli vier im Kalender. Darunter zwei Österreich-Stopps. Nach weiteren behördlichen Limitationen im Juli sind jetzt allerdings nur mehr zwei Rennen übrig: Innsbruck (12./13. September) und Winterberg (19./20. September). Eine Serienwertung gibt es 2020 nicht. Ob die zwei letzten im Kalender verbliebenen Rennen stattfinden können, wird sich weisen.

Enduro One Rennen 2020

  • 12./13. September – E1 Innsbruck
  • 19./20. September – E1 Winterberg
Über den Author
Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer

Dicke Schlappen, schmale Reifen, bergauf, bergab – ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado, seit einiger Zeit vom Enduro-Virus befallen. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können.

Artikel teilen