Reglement

Austrian Gravity Series 2017

20./21.05.2017 – Königsberg/Hollenstein

19./20.08.2017 – Bike City Innsbruck, tba

01.10.2017 – Lakeside Race, Attersee

07.10.2017 – Gesamtsiegerehrung Season Closing Bikepark Schladming

08.10.2017 – Gesamtsiegerehrung Nachwuchs Specialized Rookies Cup Innsbruck


Beschreibung

Die Austrian Gravity Series ist ein Downhill-Cup für alle Fahrer. Die Rennen sind mit wenig Aufwand zu bewältigen und sollen den Einstieg in den Rennsport ermöglichen.


Ablauf

Rennen zur Austrian Gravity Series können aus Ein- oder Zweitagesveranstaltungen bestehen. Der genaue Ablauf ist der Ausschreibung des jeweiligen Rennveranstalters zu entnehmen. In jedem Fall findet vor dem offiziellen Training ein Ridersmeeting statt, das für alle Teilnehmer verpflichtend ist.

Ablauf 1-Tages-Event

  • Ridersmeeting
  • offizielles Training (mind. 4 Stunden)
  • Rennen

Ablauf 2-Tages-Event

Tag 1

  • freies Training (ohne Streckensicherung)

Tag 2

  • Ridersmeeting
  • offizielles Training
  • Rennen

Startnummernvergabe

Es gibt keinen Seeding Run/Qualifikation. Die ersten 5 der Gesamtwertung jeder Kategorie erhalten die Nummern 1-5. Die restlichen Nummern werden willkürlich vergeben.

Zeitläufe

Es können ein oder zwei Zeitläufe durchgeführt werden. Für die Gesamtwertung werden alle Zeitläufe mit voller Punktezahl gewertet. Für die Tageswertung werden entweder beide Zeitläufe addiert oder nur der letzte Zeitluaf herangezogen.


Teilnahmebedingungen

Lizenz & ÖRV Bike-Card

Für die Teilnahme an der Austrian Gravity Series ist entweder eine gültige Lizenz oder eine gültige ÖRV Bike-Card Voraussetzung. Lizenzen können beim Heimverein zu Beginn der Saison gelöst werden. Sie sind für ein Kalenderjahr gültig. ÖRV Bike-Cards können online beantragt oder vor Ort beim Rennveranstalter gelöst werden. Sie sind für ein Jahr (365 Tage) gültig und beinhalten einen Versicherungsschutz.

Minderjährige

Starter unter 18 Jahren benötigen eine unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Diese liegt vor Ort beim Rennveranstalter auf.

Haftung & Schäden

Die FahrerInnen und/oder Erziehungsberechtigten willigen mit der Anmeldung bzw. Unterschrift allen Teilnahmebedingungen ein und erklären, dass die Veranstalter keinerlei Haftung für Schäden und Verletzungen, welche während des gesamten Events entstehen können, – auch nicht gegenüber Dritten – übernehmen.


Klassen

Die Einteilung der Klassen erfolgt nach Jahrgängen. Ein Wechsel der Kategorien innerhalb der Rennserie ist nicht möglich. Lizenzfahrer und ÖRV Bike-Card-Besitzer fahren in einer gemeinsamen Klasse

  • U13 m & w (2006 – 2005)
  • U15 m& w (2004 – 2003)
  • U17 m & w (2002 – 2001)
  • Junioren m (2000 – 1999)
  • Männer (1998 – 1988)
  • Frauen & Juniorinnen (ab 2000)
  • Masters 1 m (1987 – 1978)
  • Masters 2 m (ab 1977)

Anmeldung & Startgebühr

Die Anmeldung kann vorab online oder am Renntag vor Ort erfolgen. Die Startgebühr beträgt einheitlich € 40,- pro Rennen. Die Anmeldung ist erst mit Einzahlung gültig. Für Anmeldungen am Rennwochenende wird eine Nachnenngebühr von € 10,- eingehoben.


Sicherheit

Protektoren

Alle Teilnehmer müssen während Training und Rennen folgende Protektoren tragen

  • Vollvisierhelm bzw. Helm mit Kinnschutz
  • Ellbogen-, Knie- und Rückenprotektor
  • Trikot mit zumindest kurzen Ärmeln
  • Vollfingerhandschuhe.

Strecken

Die Strecke wird von Rennleitern des ÖRVs abgenommen und entspricht den Sicherheitsstandards lt. ÖRV-Wettfahrbestimmungen.


Wertung

Bei jedem der Austrian Gravity Series Rennen können Punkte für die Gesamtwertung gesammelt werden. Gewertet werden nationale Teilnehmer bzw. internationale Teilnehmer, die seit mehr als drei Jahren ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben. Der Fahrer/die Fahrerin mit den meisten Punkten ist Gesamtsieger der Austrian Gravity Series. Jeder Zeitlauf wird in die Gesamtwertung einbezogen. Es gibt keine Streichresultate.

Die Punkte werden wie folgt vergeben:

Platzierung Punkte
1. Platz 100
2. Platz 85
3. Platz 75
4. Platz 65
5. Platz 60
6. Platz 55
7. Platz 50
8. Platz 45
9. Platz 40
10. Platz 35
11. Platz 30
12. Platz 25
13. Platz 20
14. Platz 15
15. Platz 5

Bei Punktegleichheit zweier TeilnehmerInnen, wird die Platzierung des letzten Zeitlaufs höher gewichtet.


Siegerehrung

Die Gesamtwertung-Siegerehrung aller Fahrer/Fahrerinnen Jahrgang 1999 und jünger erfolgt im Rahmen des Specialized Rookies Cup Rennen am 8. Oktober 2017 in Innsbruck.

Die Siegerehrung aller Fahrer/Fahrerinnen Jahrgang 1998 und älter findet beim Season Closing des Bikepark Schladming am 7. Oktober 2017 statt.


Kontakt

Bernd Kindermann

ÖRV-Koordinator

Downhill & Enduro

bernd.kindermann@radsportverband.at

0664/2350071